direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Netze & funktionale Energiespeicherung

Lupe

Der Verbrauch elektrischer Energie steigt in Deutschland jährlich um 2 – 2,5 %. Hinzu kommt, dass elektrische Leistung in zunehmendem Maße über größere Entfernungen transportiert wird.

Die Reserven in der Übertragungsfähigkeit der vorhandenen elektrischen Transportnetze in den Spannungsebenen 230 und 400 kV sind bereits auf ca. 10 % geschrumpft. Gleichzeitig erfolgt der Ausbau elektrischer Übertragungsnetze mit großen zeitlichen Verzögerungen.

Um die gesetzlich gebotene Sicherheit einer robusten Versorgung mit elektrischer Energie auch in nächster Zukunft zu wettbewerbsfähigen Preisen zu gewährleisten und den Anteil erneuerbarer Energien im Einklang mit Klimaschutzvorgaben zu erhöhen, erarbeiten wir Maßnahmen zur großflächigen Optimierung der Netznutzung auf der Basis der bestehenden Energieversorgungsstruktur.

Ziele

  • Leistungsflussoptimierung in Netzen mit erneuerbaren Energien
  • Energiespeichersysteme im marktorientierten Netzbetrieb
  • Intelligente Regelung in der dezentralen Energieversorgung
  • Entwicklung innovativer Energiemarktkonzepte

Leiter des Forschungsclusters

Lupe

Prof. Dr. rer. pol. Georg Erdmann
FG Energiesysteme

Einsteinufer 25 (TA8)
10587 Berlin
Tel: +49 (0)30 314 22 890
Fax: +49 (0)30 314 26 908


Lupe

Prof. Dr. -Ing. Kai Strunz
FG Energieversorgungsnetze und Integration erneuerbarer Energien

Einsteinufer 11
10587 Berlin
Tel: +49 (30) 314-23390
Fax:


Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Aktuelle Projekte

Kontakt

Aaron Praktiknjo
+49 30 314-79 329
Raum HFT TA 37